NEWS (nur für Punktspiele)

Herren60: Kein Punktgewinn im Drei-Strom-Land

(13.08.2013)


Nach dreimonatiger Pause (!) im Punktspielbetrieb stand für uns am vergangenen Sonntag, 11.08., das zweite Match der diesjährigen Sommersaison beim TV Bruchhausen-Vilsen auf dem Plan. Bruchhausen-Vilsen liegt im Drei-Strom-Land, d.h. wir mussten die Wümme, die Aller und auch die Weser überqueren, um dort anzukommen: Start war 09:00 – Rückkehr gegen 19:30. Aber es war ein schöner Sonntag. Die Tennisplätze des TV Bruchhausen-Vilsen liegen im Kurpark, umgeben von altem Baumbestand und wir kamen am frühen Nachmittag auch in den Genuss des Kurkonzertes. Zudem verkehrt dort sonntags mit reichlich Dampfgeräuschen eine Kleinbahn und zudem wird das Mineralwasser „Vilsa“ in Bruchhausen-Vilsen abgefüllt.

 

Nun, gut. Über unser Match gibt es in wenigen Worten auch etwas zu berichten. Peter Gruel konnte als einziger sein Einzel gewinnen, während Gernold im Match-Tiebreak und Kurt Sieverding und Jürgen Marquardt ihre Partien verloren. Beim Stand von 1:3, gab es noch die Chance, in den ausstehenden beiden Doppelpartien vielleicht doch noch zum 3:3 auszugleichen. Das zweite Doppel, Gernold Spletter / Jürgen Marten, lieferte im Schnelldurchgang mit 6:0 und 6:2 den ersten Punkt zum möglichen Unentschieden. Leider vergaben Peter Gruel / Kurt Sieverding gegen 17:00 beim Stand von 9:8 im Match-Tiebreak den möglichen Punkt zum Matchgewinn. Mit 9:11 ging leider auch dieser Punkt dann im Gegenzug an die Gastgeber.

  

Resümee: Für uns war es eine tolle Landpartie mit vielen sonnigen Eindrücken. Verloren zu haben, ist insofern noch kein Beinbruch, da wir es am kommenden Samstag, 17.08., 10:00, bei uns zu Hause in Kakenstorf gegen die SVG Hetzwege-Abbendorf noch selbst in der Hand haben, gegen den aktuellen Tabellenführer zu gewinnen. Dann wäre das Rennen um Platz 1 und den Aufstieg in die Bezirksklasse wieder offen.

  

(Bericht: Gernold Spletter)

news_13_025



Doppelrunde Sommer 2013: Auftaktmatches für die Herren 60 beim TCSE Schwiederstorf/Elstorf

(15.06.2013)


Peter Gruel, Jürgen Marquardt, Kurt Sieverding, Jürgen Marten und Gernold Spletter bildeten das Team für die Begegnung beim TCSE Schwiederstorf/Elstorf am vergangenen Mi., 12.06. Beide Doppelbegegnungen wurden sowohl in der 1. als auch 2. Runde klar mit insgesamt 8:0 Sätzen und 48:15 Spielen von uns gewonnen. Nach der Partie wurde bei einem kühlen Bier und diversen Schinkenbroten noch ein wenig Erfahrungsaustausch betrieben. Der TCSE war ein perfekter Gastgeber, und das nicht nur, weil wir alle Punkte mitgenommen haben.

 

(Bericht: Gernold Spletter)

news_13_015



Damentennis: Saisonstart für Ute und Biene beim TV Tostedt

(10.06.2013)


Die 1. Damen 40+ des TV Tostedt, bei der Ute Roewer an 1 spielt, hatte zum Saisonauftakt am vergangenen So., 09.06., den TC BW Scheeßel zu Gast. Nach den Einzelpartien stand es schon 1:3 für die Gäste, auch Ute hatte ihr Einzel leider verloren. Mit dem Gewinn der beiden Doppel kamen die Tostedter Damen dann aber doch noch zu einem hochverdienten Unentschieden, wobei der entscheidende Punkt zum 3:3 erst im dritten Satz im Satz-Tiebreak gewonnen wurde.

 

Die 2. Damen 40+ des TV Tostedt, bei der Biene (Sabine) von Plata an 1 spielt, erzielte im Auswärtsspiel beim TC Siepenkathen II ebenfalls ein 3:3 Unentschieden. Nach den Einzeln stand es 2:2 und auch Biene patzte in ihrem Auftaktmatch mit 0:1. In den beiden anschließenden Doppeln teilten sich Gastgeber und Gäste erneut die Punkte mit 1:1.



(Bericht: Gernold Spletter)

news_13_012



Jugendtennis: Johann und Yannick gewinnen am grünen Tisch

(24.05.2013)


Im ersten Punktspiel der C-Junioren gegen den Todtglüsinger TC waren unsere Knaben zwar mit 1:2 unterlegen, gewannen jetzt aber nachträglich am „grünen Tisch“ das Spiel mit 3:0 Punkten, da die Gäste aus Todtglüsingen es versäumt hatten, die Einzel gemäß der Rangfolge in der Meldeliste aufzustellen.

 

Das gestrige, 23.05.13, Nachholspiel gegen den TC Seppensen ging leider mit 3:0 Punkten an die Gastgeber. Nach Aussage von Kurt Sieverding, der die C-Junioren bei den Punktspielen betreut, waren es durchaus spannende Matches mit sehr guten Ballwechseln. Unsere Jungs bestreiten ihre erste Punktspielsaison überhaupt und insofern ist es nicht verwunderlich, wenn es hier und dort gelegentlich noch an Sicherheit, Kontinuität und Konzentration fehlt. Mit zunehmender Matchpraxis wird auch dieses nachhaltig besser werden und zu entsprechenden Erfolgen führen.



(Bericht: Gernold Spletter)

news_13_011



Jugendtennis: Elisabeth und Leonie erkämpfen 1. Sieg

(15.05.2013)


Am gestrigen Dienstag, 14.05., waren unsere C-Juniorinnen zu Gast beim TC Seppensen. Während Elisabeth auf eine äußerst stark spielende Gegnerin traf und klar verlor, sicherte Leonie in ihrem Match mit hervorragenden Ballwechseln und Big-Points das Unentschieden in den Einzeln. Im anschließenden Doppel dominierten unsere beiden Mädels und konnten schließlich mit 2:1 Punkten den Sieg sicherstellen. Bemerkenswert die Steigerung der beiden in ihren Matches gegenüber dem Saisonauftakt. Eigenwillig, aber erfolgreich ihre Absprache bei den Ballwechseln im Doppel. Elisabeth ruft, „Du!“ und Leonie bestätigt postwendend, „Ich!“. In den seltenen Fällen, wo beide dann gleichzeitig „Du!“ rufen, fehlt natürlich eine dritte Mitspielerin. Halt alles nur eine Frage des richtigen Timings. Beide sind mit großem Engagement und Spaß bei der Sache.

 

Mit dem Sondertraining „Taktik – Technik – Matchpraxis“, das Silke Laarmann für die Kids ab kommenden Donnerstag, 16.05., immer von 15:00 – 17:00, auf unserer Tennisanlage anbietet, werden sich die Aussichten auf weitere Matchgewinne sicherlich noch weiter festigen lassen.



(Bericht: Gernold Spletter)

news_13_010